Der schlaue Det

Der schlaue Det ist einer der 6 Mainzelmännchen. Und wie die anderen auch, erblickte auch er im Jahre 1963 das Licht der Welt, als er zum ersten Mal durch den Fernsehbildschirm lief. Von da an waren die Mainzelmännchen Kult, und somit auch der schlaue Det.

Für viele ist der schlaue Det der Chef unter den Mainzelmännchen. Er ist immer für die anderen da und steht ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Dabei wirkt er manchmal leicht väterlich, manchmal auch etwas besserwisserisch. Seine Gutmütigkeit zeichnet ihn ganz besonders aus. Und deswegen verzeihen ihm die anderen auch gerne mal seine besserwisserische Art.

Der Name ist bei dem schlauen Det eine gute Beschreibung. Denn Det ist wirklich ein schlaues Kerlchen. Sein Wissen entnimmt er, noch ganz altmodisch, diversen Büchern. Neuen Medien steht er nicht offen gegenüber, er bleibt stets seinen Büchern treu.

Und auch seine Optik spricht dafür, dass in ihm ein schlaues Kerlchen steckt. Wobei sein Outfit im Laufe der Zeit ein klein wenig angepasst wurde, spricht sein Outfit auch noch heute Bände. Sein früheres Outfit bestand aus:

  • grauem Hemd, welches ihm immer aus der Hose hing
  • schwarzer Overall
  • weiße Mütze, weiße Schuhe
  • Brille

Die etwas neuere Auflage vom schlauen Det sieht ähnlich aus. Die weiße Mütze ist geblieben, ebenso die weißen Schuhe und die Brille. Seinen Overall musste Det gegen einen blauen Pullunder eintauschen, seine schwarze Hose gegen eine graue, sein Hemd ist jetzt weiß.

Nicht geändert haben sich sein schlaues Wissen und sein ungehemmter Wissenshunger. Wenn er auch manchmal ein kleiner Besserwisser ist, so schätzen die anderen Mainzelmännchen dennoch sein Wissen und auch seine liebe und gute Art.

Während die anderen Mainzelmännchen mit der Zeit gehen und auch mal moderne Kommunikationsgeräte- und Techniken zur Hand nehmen, bleibt Det weiterhin seinen Büchern treu. Man könnte ihn als altmodisch bezeichnen, aber auch das ist es, was Det ausmacht und was ihn so liebenswert macht. Det ist individuell, ist einzigartig, er bleibt sich treu und begeistert heute wie damals Klein und Groß.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *